Kommunikationstraining-im-Unternehmen

Kommunikationstraining in Unternehmen

In dieser Zeit, in der gerade die persönliche Kommunikation, die Live-Kommunikation, aufgrund der zahlreichen Hilfsmittel, wie Mail, Handy, VoIP und der Geräte und Techniken immer mehr in den Hintergrund gedrängt wird, ist es mehr denn je angebracht die Sprachfähigkeit, die Verbindung zwischen Führungsebene und ausführender Hand, erneut zu intensivieren. Trainingsmaßnahmen für die Arbeiter und Angestellten in einem Betrieb, egal welcher Art, haben letztlich immer das Ziel, den Umsatz zu steigern. Eine bessere Verständigung zwischen den einzelnen Ebenen in der Struktur eines Unternehmens ist die Basis für eine effizientere Art und Weise zu produzieren. Dabei spielt es keine Rolle, wie lange die Angestellten schon in der Firma tätig sind, ob sie über eine Jobbörse, initiativ oder über das Arbeitsamt zum Team gestoßen sind.

Am Beginn jeden Kommunikationstrainings steht natürlich eine genaue Analyse der Unternehmenssituation. Doch oberste Priorität – und hier kann jeder Unternehmer das Problem an der Wurzel packen, ist das Feedbackverhalten der Führungsebene gegenüber den Produzierenden. Egal, was sie nun produzieren, verwalten, welche Aufgaben sie erfüllen – erhalten sie eine Rückmeldung, die ihre Leistung qualifiziert, ist es ihnen möglich, sich einzustellen, ihre Leistung und Effektivität im Sinne der Firma zu verbessern. Mitarbeiter müssen motiviert werden, wenn Spitzenleistungen von ihnen erwartet werden. Spitzenleistungen erwachsen aus der entsprechenden Unternehmenskultur, der Fähigkeit des Unternehmens zur Weiterentwicklung, der Art und Weise, wie mit Fehlern umgegangen wird.

Die Kriterien, die Führungskräfte erfüllen sollten, um mit einem besseren Betriebsklima, einem transparenten Kommunikationsverhalten bessere Leistung zu erzielen, nennen sich Performance Driver. Es geht also um konkrete, nützliche, spezifische und detaillierte, stärkeorientierte, immer faire Hilfestellung für den Mitarbeiter, um Rückmeldungen nach Erfüllung einer bestimmten Aufgabe. Feedback als Pluspunkt für das Unternehmen, sind die Rückmeldungen an die Mitarbeiter, die es ermöglichen, berufliches Verhalten aus den Augen der Führungskräfte zu sehen, so die Aufgaben besser zu bewältigen.



Schlagworte + Kategorie Fortbildung